1. TSC "Tanzkreis Schwarz - Gold Altenburg" e.V.


Sie sind hier: Willkommen

Ergebnisse aus dem Norden und dem Süden sind erfolgsversprechend

Dienstag, 28. November 2017 |  Jana Köhler

Während unsere Lateinformation (A-Team) den weiten Weg von ca. 600 km nach Perchtolsdorf in Österreich auf sich nahm, fuhren am 25.11.2017 Eric Rauschenbach und Joelina Ermold etwa 550 km in die entgegengesetzte Richtung nach Schleswig-Holstein, um dort in Rendsburg am Ranglistenturnier der Junioren II-B teilzunehmen.
Weitere 19 Paare stellten sich der Herausforderung, um entscheidende Punkte für die nationale Rangliste zu sammeln. Eric und Joelina erreichten mit 30 von möglichen 35 Kreuzen souverän die zweite Runde und konnten diese mit einem hervorragenden achten Platz beenden.

Die Lateinformation hatte nach der doch etwas verkorksten letzten Saison das Programm zum Thema „From Russia with Love“ umgestellt und auf das junge Team und die Schrittbegrenzungen in der Oberliga angepasst. Sie wollte mit der Teilnahme am „Dance-Cup“ in Österreich erste Erfahrungen und Eindrücke zur umgestalteten Choreografie sammeln.
Gemeinsam mit 7 weiteren Teams aus Österreich, Polen und Deutschland startete die Mannschaft in der 2. Bundesliga von Österreich. Nach einer guten Vorrunde war die Anspannung groß, als es hieß, vier Mannschaften haben es in das große Finale geschafft. Umso größer war die Erleichterung und Freude bei allen Aktiven und mitgereisten Fans, dass auch unsere acht Paare in den Kampf um einen Platz auf dem Siegertreppchen eingreifen durften. Nun hieß es am Samstag zu später Stunde noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und einen sauberen Finaldurchgang auf´s Parkett zu bringen. Am Ende freuten sich alle über die Wertung „4-3-3-2-2-4-1“ und den damit erreichten dritten Platz.
Nun heißt es, das getankte Selbstvertrauen in die eigene Leistung zu behalten und in den nächsten Trainingseinheiten weiter zu festigen, die neue Saison beginnt dann im Februar 2018.

Wir gratulieren zu den Erfolgen!

Foto: Fam. Busch